Entwurfsstudie – Haus Pörtner

Die kleine Doppelhaushälfte im Süden Wiesbadens entspricht mit den zweckmäßigen, aber sehr geschlossenen Grundrissen nicht mehr den Vorstellungen von zeitgemäßem Wohnen der dreiköpfigen Familie. Im Besonderen sollte der großzügige Garten besser an die Wohnräume angegliedert sein und der Eingangsbereich sowie die Sichtbeziehung von der Straße her verbessert werden.
Eine Studie konnte die verschiedenen Lösungsansätze gestalterisch wie auch Kostenmäßig untersuchen und somit eine Entscheidungshilfe für die Umsetzung bieten.

Leistungsphasen – 1-2 nach HOAI